Kategorie: Snacks

Selbstgemachte Müsli-Riegel

Die fertigen Müsli-Riegel

Diese selbstgemachten Müsli-Riegel sind für mich selbst vermutlich die größte Überraschung. Denn: Mein Pinterest- und Instagram-Verhalten hat gefühlt null, nada, nichts mit dem zu tun, wie ich eigentlich koche und esse. In meinem Instagram-Feed: Jede Menge ausgetüftelt in Szene gesetzter Süßkram. Haufenweise Goji-Beeren und mit dem Lineal ausgarnierte Super-Food-Bowls. Fotos, die dem Auge und der Ästhetik schmeicheln. Gesund sowieso. Man fragt sich, wo genau da die Schnittmenge mit meiner Lebensrealität ist.      Weiterlesen

Schokoladen-Babka // Kamelle-Upcycling II

Schokoladen-Babka

Leute – der Frühling kommt! Und mit ihm jede Menge Energie, die ich grade für lauter analoge Koch-Projekte, die Hochzeitsvorbereitungen, meinen neuen Job und jede Menge Sport gebrauchen kann. Das Bloggen vergesse ich bei dem ganzen Chaos dabei fast, aber der Kamelle-Berg von Karneval isst sich nicht von allein, also gibt’s mit der saftig-fluffigen Schokoladen-Babka heute wohl oder übel ein weiteres Upcycling-Rezept. Tut mir schrecklich leid, wirklich ;D    Weiterlesen

Zuviel Kamelle? Himbeer-Limetten-Schnitten mit Waffelboden

Aschermittwoch und Himbeer-Limetten-Schnitten? Jaja, ich weiß, Fasten und so. Wäre eigentlich auch mein Plan. Denn eeeeeigentlich wollte ich pünktlich zu Aschermittwoch mit einem schnieken Fischgericht aus dem Kochkurs im Februar um die Ecke kommen. Lecker Steinbutt, lecker Beurre Blanc, lecker Spinat. Was mich davon abhält? Weiterlesen

Die besten Zimtschnecken der Welt!

Gibt es zu Kaffee oder Tee etwas Besseres und Schöneres als flauschig-weiche, noch warme und buttrige Zimtschnecken, die sich wie Watte auseinanderzupfen lassen und magischerweise im Magen zu schrumpfen scheinen, so dass man perverse Mengen davon verdrücken kann? Ich behaupte mal: Nö. Der Clou bei diesem Rezept ist eine Prise Kardamom im Teig als perfekte Ergänzung zu Zucker und Zimt. Und ein Päckchen Butter 🙂

Weiterlesen