Kategorie: Fisch

Mangold wie in Kroatien – Rezept für dalmatinische „Blitva“

Blitva - Mangold und Kartoffeln

Sommerzeit ist die Zeit, in der bei mir die kroatischen Klassiker ausgepackt werden. Ganz vorne mit dabei: „Blitva“, die dalmatinische Art, Mangold zuzubereiten! Für mich die simpelste, köstlichste und schlicht beste Beilage zu Fisch und Meeresfrüchten. Ganz gleich, ob man sie heiß oder lauwarm serviert. Mit einem guten Olivenöl und einer mutigen Portion Knoblauch einfach unschlagbar gut. ♥

Weiter zum Rezept!

Miesmuscheln Buzara / Dagnje na buzaru

Miesmuscheln Buzara

Leute, das alljährliche weihnachtliche Fresskoma naht mit großen Schritten. Hat außer mir noch jemand das Bedürfnis, im Vorfeld ein bisschen Pluspunkte zu sammeln? Mit diesem Rezept für dalmatinische Miesmuscheln Buzara lässt sich zumindest der ein oder andere Keks oder Glühwein wieder ausgleichen, denn es ist wirklich super leicht. Und zwar im doppelten Sinne: Im Handumdrehen gemacht, weil man in der Regel außer den Miesmuscheln alles zuhause hat und noch dazu eine schöne leichte Mahlzeit, die sich auch gut variieren lässt! (Ich sag nur, mit frischer Pasta… super-gut!!)

Weiterlesen

Sanft selbst gebeizter Lachs mit roter Bete und Blüten // Geeistes Erbsen-Gurken-Süppchen

Selbst gebeizter Lachs

Für alle, die das Wetter der letzten Wochen komplett ausknockt, habe ich heute eine ziemlich großartige Lösung: Feines Lachsfilet besorgen, den Lachs beizen (ganz sanft mit roter Bete und essbaren Blüten). Dünn aufschneiden und mit einer erfrischenden (und trotzdem sättigenden) Sommer-Suppe servieren: Sanft selbst gebeizter Lachs mit geeistem Erbsen-Gurken-Süppchen. Klingt gut? Schmeckt auch gut. Und von der Optik fang ich garnicht erst an!

Weiterlesen

Orangen-Fenchelsalat / Oktopus / Gremolata

Ohne große Umschweife gibt’s heute ein kleines, simples Rezeptchen für Euch. Rechtzeitig, bevor hier in Köln morgen der Karneval losbricht. Ich weiß nicht, wie Ihr so dazu steht, aber seit ich in der Kölner Südstadt, dem Epizentrum des traditionellen kölschen Veedels-Karnevals, lebe… habe ich meine Einstellung um 180 Grad geändert. D.h. ich werde zumindest bis Sonntag out of order sein 😉 Da es ab morgen also zwischen unendlich vielen Kölsch eher Berliner, Mettbrötchen und Lahmacun geben wird, hier nochmal schnell was leichtes und gesundes als Kontrast-Programm: Ein Orangen-Fenchelsalat mit angebratenem Oktopus (wahlweise zu ersetzen mit dem Fischfilet Eurer Wahl) und einer würzigen Gremolata!  Weiterlesen

Gravad Lachs, selbst gebeizt & geräuchert

Zucker, Salz, Wacholderbeeren und Zitronenabrieb

Ok, wir kommen zum Herzstück des vergangenen Menüs. Und nein, es war meiner Meinung nach nicht der Hauptgang. Heute gibt es ein Rezept für einen gelingsicheren Hingucker – perfekt für ein leckeres Weihnachtsmenü oder einen Silvesterabend mit Häppchen und Buffet. Es ist ein Rezept für gebeizten und dann selbst geräucherten Lachs, welches ich mittlerweile schon ein paar Mal gemacht habe, weil es einfach verdammt viel hermacht und dabei richtig, richtig einfach ist! Man kann es ganz entspannt 1 oder 2 Tage im Voraus zubereiten, die Tupperdose kann im Kühlschrank ohne weitere Arbeit auf ihren Einsatz warten. Es schmeckt richtig, richtig fein und man braucht keine großartigen Beilagen. Klingt nach der perfekten Vorspeise? Find ich auch! 😀  Weiterlesen

Wassermelonen-Salat mit Gambas und Feta

Wenn man wie wir diese Woche jeden sonnigen Tag nutzt, um den Grill anzuschmeißen und große (und mit groß meine ich grooooß! Sagt Euch der Begriff Asado etwas?) Mengen Fleisch zuzubereiten, dann braucht man irgendwann auch was anderes. Der Favorit meiner besten Freundin im Kölner Hardy Kugel ist ein erfrischender Wassermelonen-Salat. Ein wenig Feta, eine Handvoll Rucola, ein paar gegrillte Garnelen on top… herrrrrrlisch. Zumindest liegt Swetlana mir mit dem Lobgesang auf diesen Salat schon den ganzen Sommer in den Ohren 😉    Weiterlesen