Kategorie: Vegetarisch

Spargeltarte mit Ziegenkäse

Spargeltarte mit grünem Spargel nach dem Backen

Spargeltarte, oder auch: The joys of Meal Prep… Diese Tarte ist vor ein paar Tagen an einem regnerischen Sonntag aus einer Handvoll Resten entstanden. Ohne viel Nachdenken zusammengeworfen, kam plötzlich diese kleine (und durch den Ziegenkäse toll würzige) Schönheit heraus: Zusammen mit einem Salat das perfekte Abendessen, dessen Reste sich auch super als Lunch für den Wochenstart mitnehmen lassen. Schließlich ist das Thema Meal Prep ist seit 2 Monaten ja durchaus ein Thema bei mir. 🙂

Weiterlesen

Bunte Tacos (DIY) mit Gemüse und Feta

Bunte Tacos mit Feta und Gemüse

Hey all! Kurz und knackig: Nachdem ich in einer überfälligen Räumaktion in meinem Vorratsschrank 15 (sic!) Sorten Mehl gefunden habe, wurde vergangenen Dienstag notstandsmäßig #TacoTuesday ausgerufen. Nicht, dass ein bestimmter Herr sich über Tacos zum Abendessen irgendwie beschwert hätte 😉 Ich habe versucht, meine selbstgebackenen Maisfladen (übrigens sehr einfach selbst zu machen!) vegetarisch, gesund und knackig zu füllen. Optisch sind die Tacos schonmal ein Traum, würde ich sagen…

Weiterlesen

Pikanter Rosenkohl mit Harissa & Joghurt-Tahini-Dip

Rosenkohl Harissa Tahini

Momentan eines meiner Lieblingsessen: Scharf (und ein bisschen süß) marinierter Rosenkohl aus dem Ofen. Leicht karamellisiert, mit einem Rest „Biss“, schön scharf und kein bisschen labbrig oder stinkig… noch besser wird er nur, wenn man ihn zusammen mit einem kühlen Sesam-Joghurt-Dip serviert. Rezept für Marinade und Dip gibt es heute von mir. Plus eine optionale Zauber-Zutat, die nicht nur zu diesem Rezept passt… 😉 Weiterlesen

Herzhafte Spargel-Galettes mit Furikake

Spargel-Galettes

[Dieser Artikel enthält Werbung, weil ich vom Algenladen netterweise ein Paket mit Produkte zum Ausprobieren erhalten habe!]

*trommelwirbel*

Der 24. Juni und damit Stichtag für all things Spargel rückt unaufhaltsam näher. Wie wäre es also mit einem Rezept für wunderbar herzhafte bretonische Spargel-Galettes, gefüllt (…/belegt?) mit einem erfrischenden grünen Spargel-Salat und Parmesan? Der besondere Clou an der Sache ist allerdings das leckere Furikake-Topping. Eine richtige Umami-Explosion aus Japan: Meeresalgen-Flocken, Sesam und grobes Meersalz geben jedem Gericht einen Hauch von Meer. Perfekt für das momentane Kaiserwetter!  Weiterlesen

Buntes Wurzelgemüse mit Burrata und cremiger Polenta

Wurzelgemüse Burrata

Dieses Gericht ist ganz schön gerissen. Diese demonstrative Bodenständigkeit mit rustikalem Wurzelgemüse. Polenta, für manche der Nährschlamm der mediterranen Küche. Knollen… Rüben… Möhrchen… Und dann kommt – BÄM! – diese dekadente Burrata um die Ecke, schlonzt sich lasziv über den Teller und beim Probieren merkt man auch noch: Ui, da ist Schärfe an dem Gemüse! Aber nicht schlimm, Freunde – die Burrata fängt das wie das weichste Kissen aller Zeiten auf. ♥   Weiterlesen

Klare Tomaten-Consommé

Wie gut, dass mir das vergangene Dinner so viel Stoff für diesen Blog bietet! Die Kürbis-Crème-Brûlée von letzter Woche war ja schließlich erst der Auftakt. Weiter geht es diese Woche mit einer ultra aromatischen und vor allem raffiniert klaren Tomaten-Consommé. Die gab es als zweiten Gang, quasi als einen kleinen Appetit-Anreger in Form einen heißen, ganz leichten und ultimativ intensiven Tomaten-Shots. Weiterlesen

Ravioli all’uovo // Das April-Dinner (#10!)

4 Stunden Zugfahrt nach Stuttgart. Gegenüber wird grade live ein opulentes Mettbrötchen geschmiert, inklusive Zwiebelwürfelchen aus einer ganz furchtbar niedlichen kleinen rosa Tupperdose. Womit könnte man sich sinnvoll ablenken? Daniel neben mir lernt Kroatisch für die Hochzeit. Und ich verrate Euch, wie man mit 6-Zutaten-Ravioli aus seinen Gästen mit ein bisschen Mut und Fingerspitzengefühl bombensichere “Uuhs” und “Aahs” herauskitzelt.

Ravioli all'uovo

Weiterlesen

Fluffiges Zupfbrot mit Bärlauch

Hurra, das Internet hat mich wieder – mit einem Bärlauch-Zupfbrot zum Verlieben! Spargel und Bärlauch teilen sich momentan einfach die Herrschaft über meine Küche. Täglich gibt es entweder was mit Bärlauch oder mit Spargel. Oder mit beidem, wie beim letzten kulinarischen Donnerstag, von dem ich natürlich berichten und ein paar Rezepte nachliefern werde (die Ravioli mit halbflüssigem Eigelb auf knackigem grünem Spargel waren ein Show-Stopper und mein ganzer Stolz!).

Bärlauch rocks! 😀

Weiterlesen

Spargel-Fritten mit Wasabi-Mayo

Oh, Spargel… Wenns um des Deutschen liebstes Saisongemüse geht, bin ich sowas von integriert! Ich kann täglich Spargel essen, ohne dass ich ihn über habe. Und mit können meine ich eher, DASS ich ihn täglich esse, wenn er Saison hat. Das Zeug harmoniert einfach mit allem – mit säuerlichen Dressings oder Obst als Salat, gegrillt und nur mit Öl, Salz und Pfeffer angemacht, mit Rührei als Frühstück, püriert als Süppchen und mit allem buttrig-fettig-käsigem sowieso.    Weiterlesen