Gegrillte Aprikosen mit Ziegenkäse, Honig und Nüssen

Gegrillte Aprikosen

Die einfachsten und simpelsten Lösungen fallen einem aus akuter Faulheit ein. Nehmen wir zum Beispiel gegrillte Aprikosen mit Ziegenkäse, Nüssen und Honig: Man sitzt gesellig beisammen, hat sich was Feines auf dem Grill gebrutzelt und man (= Jelena) hat keine Lust, für das kleine Desserthüngerchen nach dem BBQ nochmal einen Aufriss zu machen. Erwartet auch niemand, also einmal in den Kühlschrank geschaut: Aprikosen und Ziegenkäse passen ja schonmal schön zusammen. Honig und Nüsse dazu und voila hat man ein sizzling heißes Blech voller saftig-süßer Dessert-Häppchen. Gabeln verteilen, Blech auf die Tischmitte setzen. Erledigt.  Weiterlesen

Kirsch-Eis mit Joghurt, Baiser und Rosenwasser (Frozen Eton Mess)

Kirsch-Eis

Hallo und herzlich willkommen im Kirschen-Paradies! Wenn man den Freund mal Einkaufen schickt und er statt mit 700 g mit 7 Pfund (!!!) Kirschen nach hause kommt, weil er das Schild falsch gelesen hat und ihm 3,5 kg nicht viel vorkamen… 😀 Seit Montag quillt unser Kühlschrank also vor kiloweise Kirschen über und ich überlege, was man damit so machen kann. Nachdem ich im Schrank noch Baiser von einem vergangenen Party-Dessert gefunden habe, wanderte ein Teil in ein leckeres hausgemachtes Kirsch-Eis à la Eton Mess. Die untergehobenen gegrillten Kirschen, Baisersplitter und ein Schuss Rosenwasser (oder Marmelade) machen es zu einem extra feinen Sommerdessert! Weiterlesen

Selbstgemachte Ravioli mit – spicy! – ´Nduja und Tomatenbutter

„Hallo, ich bin Jelena und ich bin süchtig nach scharfem Essen.“

Ganz konkret – ich bin chronisch heiß auf richtig scharfes, pikantes, „ich-brenn-mir-ein-paar-Geschmacksknospen-weg-und-fange-an-zu-schwitzen“-spicy Essen. Nicht immer, aber regelmäßig. Auf der Suche nach dem nächsten Fix bin ich bisher eher in asiatische Gefilde ausgewichen. Bisheriges persönliches Limit? Die Kimchi-Suppe der Mutter einer guten (koreanisch-stämmigen) Schulfreundin. Ein Abendessen im Kölner Restaurant Ginti, als ich das Essen im original indischen Schärfe-Level bestellte und herausfand, wie sehr man gleichzeitig genießen und leiden kann. Allerdings kann ich heute glücklich verkünden, dass ich vor kurzem mein europäisches Äquivalent zubereitet habe: Selbstgemachte Ravioli mit kalabrischer ´NdujaWeiterlesen

Herzhafte Spargel-Galettes mit Furikake

Spargel-Galettes

[Dieser Artikel enthält Werbung, weil ich vom Algenladen netterweise ein Paket mit Produkte zum Ausprobieren erhalten habe!]

*trommelwirbel*

Der 24. Juni und damit Stichtag für all things Spargel rückt unaufhaltsam näher. Wie wäre es also mit einem Rezept für wunderbar herzhafte bretonische Spargel-Galettes, gefüllt (…/belegt?) mit einem erfrischenden grünen Spargel-Salat und Parmesan? Der besondere Clou an der Sache ist allerdings das leckere Furikake-Topping. Eine richtige Umami-Explosion aus Japan: Meeresalgen-Flocken, Sesam und grobes Meersalz geben jedem Gericht einen Hauch von Meer. Perfekt für das momentane Kaiserwetter!  Weiterlesen

Iberico di Westfalia – Besuch auf dem Schweine-Hof

Iberico

Ab in die nächste Runde zum Thema Fleisch und bewusster Konsum! Nachdem die letzten Wochen vollgepackt waren mit Feiertagen, zusätzlichen sozialen Verpflichtungen und… generell dem sozialen Leben in der Sonne, kann ich mich heute endlich mal wieder sortieren und erzählen, was wir Anfang Mai im Münsterland erlebt haben. Nämlich durfte ich Freundschaft schließen mit einer Iberico-Ferkel-Gang, als wir Andrea und Christian Vincke auf ihrem Hof in der Nähe von Münster besuchen durften! ♥  Weiterlesen

Pasteis de Nata mit Tonkabohne und selbstgemachtem Blätterteig

Pasteis de Nata

Schon kurios, dass einige der sündigsten und genussvollsten Dinge ursprünglich in Klöstern und von Mönchen ausgetüftelt wurden: Champagner, Bier, dekadente Käsesorten und andere Leckereien… Die Jungs wussten halt immer schon, was gut ist! Pasteis de Nata, die portugiesischen Puddingtörtchen aus Belém (heute ein Stadtteil Lissabons) machen da keine Ausnahme. Knuspriger Blätterteig mit einer gewürzten Pudding-Creme. Am besten noch ofenwarm und dick mit Zucker bestäubt gegessen. Und dabei in einer handlichen Größe, ganz nach dem Motto: Ein Pasteis ist kein Pasteis 😉 Kein Wunder, dass um die „authentische“ Rezeptur ein solches Geheimnis gemacht wird und Tipps zu anständigen Bezugsquellen in Deutschland heiß gehandelt werden…  Weiterlesen

Die Sache mit dem Fleisch… ich und die Wildsau!

Die Sache mit dem Fleisch… Ich mache mir in der Hinsicht nichts vor, ich bin und werde wohl niemals ein Vegetarier sein. Dazu schmeckt Fleisch mir einfach viel zu gut. Was nicht heißt, dass ich es täglich essen muss, aber der bewusste Genuss von Fleisch ist für mich immer wieder ein Highlight. Respekt vor dem Tier und vor allem ein Bewusstsein dafür, dass es sein Leben lassen musste, sind aber auch unabdingbar. Für mich und ich denke mal viele andere auch. Vielleicht kommt daher auch mein etwas morbide anmutendes Interesse am Metzger-Handwerk.   Weiterlesen

Weißes Bohnenpüree, Bärlauch, wilder Brokkoli, Lamm

weißes Bohnenpüree, wilder Brokkoli, Bärlauchpesto, Lamm

Und 3, 2, 1 ist es Frühling! Ich kann nicht oft genug betonen, wie glücklich mich diese Jahreszeit macht! Man kann quasi dabei zusehen, wie die Menschen von Tag zu Tag glücklicher dreinschauen und das Grün zusehends mehr von Köln zurückerobert. Als leidenschaftlicher Marktgänger geht mir momentan nach einer ewigen Zeit von Rüben, Knollen und Wurzeln das gefräßige Herzchen auf. Alleine die Farbpalette von pastellig-rosa Rhabarber, den ersten Erdbeeren, knallig-grünem und weißem Spargel, Bärlauch… ♥ Weiterlesen

Pancakes // Zitronenmascarpone // karamellisierten Bananen

Pancakes

Hey alle! Ich hoffe, Ihr konntet das mega Wetter der letzten Tage mindestens so sehr genießen wie ich. Es gibt grade ein paar Dinge in meinem Leben, über die ich mich echt freuen kann, aber nicht zu unterschätzen ist der Kick, den mir Sonne und Temperaturen jenseits der 25 Grad geben. Was mich zu dem Schluss bringt, dass ich meinen Lebensabend irgendwo im Süden verbringen muss. Es sei denn, der Klimawandel befriedigt demnächst auch in Deutschland meine mediterranen Wetter-Gelüste und ich kann meine wochenendliche Dosis Pancakes mit Meerblick genießen.  Weiterlesen